Projekte der Partner

Projekte der Partner2017-11-16T12:48:55+00:00

Diese Projekte bieten unsere Partner

Stakeholder-Dialog Energieflexible Fabriken

2018-12-11T12:32:32+00:00

STAKEHOLDER-DIALOG ENERGIEFLEXIBLE FABRIKEN FÜR EINE ERFOLGREICHE ENERGIEWENDE VERANSTALTUNG DES FRAUNHOFER IGCV AM 18.09.2018 Wie kann die Energiewende kosteneffizient gestaltet werden und sich Deutschland zum internationalen Leitanbieter für flexible Industrieprozesse entwickeln? Diese Frage stellen sich Forschende, Wirtschaft und Zivilgesellschaft in SynErgie. Die Region Augsburg spielt dabei eine besondere Rolle. Sie wurde ausgewählt, um hier modellhaft die [...]

Potenziale von KMU im Energiesystem der Zukunft

2018-12-11T12:24:03+00:00

WELCHE HERAUSFORDERUNGEN UND CHANCEN BRINGT DIE ENERGIEWENDE FÜR KLEINERE UND MITTLERE UNTERNEHMEN? VERANSTALTUNG DES FRAUNHOFER IGCV AM 19.07.2018 Im Rahmen der energieflexiblen Modellregion Augsburg wird untersucht, welchen Beitrag energieflexible Produktions- und Gewerbebetriebe leisten können. Darüber hinaus werden die Voraussetzungen geschaffen, dass Deutschland Leitanbieter für neue Technologien und Prozesse wird, die eine Verknüpfung der industriellen und [...]

Ressourceneffizienz-Zentrum Bayern (REZ) am Bayerischen Landesamt für Umwelt (LfU)

2018-11-22T11:52:50+00:00

Das Ressourceneffizienz-Zentrum Bayern (REZ) ist die zentrale Anlaufstelle für das Thema Ressourceneffizienz in Bayern. Der Fokus beim Begriff „Ressourceneffizienz“ liegt auf den biotischen und abiotischen Rohstoffen zur stofflichen Nutzung sowie auf den Sekundärrohstoffen. Das REZ vernetzt bayernweit Akteure und Aktivitäten rund um das Thema Ressourceneffizienz. Es stärkt die Kompetenzen im Freistaat, indem es Transparenz [...]

MOVECO

2018-10-30T16:43:43+00:00

Mit insgesamt 16 Partnern aus dem Donauraum wird im Rahmen des Projekts MOVECO der länderübergreifende Austausch zum Thema Kreislaufwirtschaft gefördert. Das Projekt, gefördert durch das EU-Programm INTERREG Donauraum (ERDF- und IPA-Fonds), hat zum Motto „Your trash is my treasure“. Themen wie beispielsweise Eco-Design, Produzentenverantwortung, Innovationsförderung und Austausch zu Best Practices werden in den 2.5 Jahren [...]

Seltene Erden in Elektroaltgeräten

2017-11-16T11:12:20+00:00

Worum geht es? Die Seltenen Erd-Elemente (SEE) gelten als kritische Rohstoffe, einerseits wegen des theoretisch möglichen Versorgungsrisikos und andererseits wegen der wirtschaftlichen Bedeutung einzelner für die sogenannten grünen Technologien. Somit stellt es sich als sinnvoll heraus, SEE nach dem End-of-Life der Produkte in denen sie verbaut sind, durch Recycling als Sekundärrohstoffe zurückzuführen. [...]

SynErgie – „Synchronisiertes Energiemanagement für die Ausrichtung energieadaptiver Prozesse“

2018-07-23T09:36:11+00:00

SynErgie: Wirtschaftsraum Augsburg wird energieflexible Region Für ein erfolgreiches Gelingen der Energiewende wird im Stromsystem von Morgen nicht mehr wie bisher das Stromangebot der Stromnachfrage folgen können. Vielmehr muss die Nachfrage an das aktuelle Angebot angepasst werden. Aufgrund der steigenden Volatilität des Stromangebots bedingt durch den Zubau erneuerbarer Energien ergeben sich [...]

Projekte im Bereich „Wissen“ des Spitzenclusters MAI Carbon

2018-10-30T16:48:21+00:00

MAI Bildung Das Ziel von der MAI Carbon Bildungsoffensive ist es eine durchgägnge Bildungsstruktur aufzubauen: von Angeboten für Kinder im Deutschen Museum (Kinderreich) über eine Ausbildung zur IHK-Fachkraft, bis hin zur Etablierung eines Bachelorstudiengangs „Faserverbundtechnologie“ in angepassten Unterrichtsformen (berufsbegleitend und Vollzeit). Projektlaufzeit: 01.08.2012 – 30.06.2017 MAI 2.0 Ziel des Projektes ist es daher, den [...]

Projekte im Bereich „Design und Engineering“ des Spitzenclusters MAI Carbon

2018-10-30T16:53:22+00:00

MAI Design - Faser- und fertigungsgerechte Bauweisen und Auslegung von Bauteilen aus Hochleistungsverbundwerkstoffen Das Projekt MAI Design ist entlang der gesamten Design- und Herstellprozesskette von CFK Bauteilen strukturiert. Es soll ein Werkstoff- und Strukturverständnis erarbeitet werden, welches auf den optimalen Einsatz des Werkstoffs im Hinblick auf die Anwendung ausgerichtet ist. Projektlaufzeit: 01.07.2012 – 30.06.2015 [...]

Projekte im Bereich „Effizienz und Nachhaltigkeit“ des Spitzenclusters MAI Carbon

2018-10-30T16:54:20+00:00

MAI Recycling - CFK: Recycling – Schlüssel für den ökologischen Durchbruch Das Leitprojekt MAI Recycling hat zum Ziel, eine durchgehende Recycling-Prozesskette ausgehend vom Produktionsausschuss bzw. von Mischmaterialien bis hin zur aufbereiteten Carbonfaser, die für die Weiterverwendung in unterschiedlichen Produkten geeignet ist, aufzubauen. Projektlaufzeit: 01.07.2012 bis 30.06.2015 MAI Green - Basic materials and processes for [...]

Projekte im Bereich „Produktionssysteme“ des Spitzenclusters MAI Carbon

2018-10-30T16:57:41+00:00

MAI Plast - Hochleistungs-Faserverbundwerkstoffe kosteneffizient gestalten Ziel des Vorhabens MAI Plast ist die Entwicklung einer durchgängigen Prozesskette zur Herstellung von FVK mit thermoplastischem Matrixmaterial, die für Großserienanwendungen geeignet sind. Dazu sollen geeignete Werkstoffe bzw. Werkstoffkombinationen identifiziert sowie effiziente Herstellungsprozesse entwickelt werden. Projektlaufzeit: 01.07.2012– 30.06.2015 MAI Pop - Maßgeschneiderte Prozesstechnologie als neue Basis für den ressourcen­effizienten [...]

Projektbeispiele der bifa Umweltinstitut GmbH

2018-11-16T13:32:51+00:00

1. Mobiler Wärmetransport Schwerpunk für Wissenschaftler: Nutzung von Überschusswärme einer bestehenden KWK-Anlage 2. Entwicklung eines Demostrationsprozesses für ein ökologisch und ökonomisch effizientes Recycling von Solarmodulen Schwerpunk für Wissenschaftler: Effiziente Ausbringraten, hochreine Hochkonzentration Silizium, Ökoeffizienz des Prozesses Schwerpunkt für Unternehmen: Durchgängiges automatisierbarer Gesamtprozess, Wertschöpfung und Wirtschaftlichkeit, direkte Umsetzbarkeit 3. Unternehmensnetzwerk "Recycling-Technologies-Bayern" Schwerpunk für Wissenschaftler: Austausch [...]

Digital Bavaria – Lernfabrik für vernetzte Produktion LVP

2018-11-16T13:41:41+00:00

Industrie 4.0 erleben und begreifen: Die im Rahmen des Projekts „Digital Bavaria“ geschaffene „Lernfabrik für vernetzte Produktion“ vermittelt produktionstechnische Themen im Kontext Industrie 4.0 praxisnah. Die LVP schafft Verständnis für Cyber-Physische Produktionssysteme (CPPS) und zeigt deren Potenziale praxisgerecht auf. In Führungen, Seminaren und Schulungen wird eine "Vernetzte Produktion“ nah an Praxis und Arbeitsalltag vermittelt. Anhand [...]

WAPnaRa – Wissensbasierte Auslegung und Prozessführung nasschemischer Reinigungsanlagen

2018-11-16T13:45:51+00:00

Die Erreichung definierter Reinigungsergebnisse in der Produktion, trägt zur Steigerung der Ressourceneffizienz bei. Im Rahmen des Projektes WAPnaRa wird dazu eine zentrale Wissensbasis aufgebaut, mit dem Ziel, eine transparente und bedarfsgerechte Auslegung von industriellen Reinigungsanlagen und die Umsetzung einer ressourceneffizienten Prozessführung zu ermöglichen. Im Fokus der Untersuchungen stehen die beiden Verfahrensprinzipien Ultraschall und Umfluten. [...]

Demonstrationsprojekt Kleinwindanlage am Schulzentrum Friedberg

2018-11-05T13:42:40+00:00

Durch die stetig steigenden Belastungen des Strompreises ist zu erwarten, dass auch in Zukunft verstärkt Eigenstromversorgungsanlagen installiert werden.  Neben der z.B. eigenen Photovoltaikanlage können dies auch Kleinwindanlagen sein. Speziell im Niederspannungsnetz verursacht der Einbau von Einspeiseanlagen hohe Kosten. Bei Niederspannungsnetzen mit ausschließlich PV- Anlagen als Erzeuger wird hier eine gleichzeitige Einspeisung aller Anlagen mit voller [...]

GaRecCa

2018-11-16T13:52:34+00:00

Derzeitige Recyclingansätze für Hochleistungsfaserverbundwerkstoffe, sowohl im Labor- als auch im industriellen Maßstab, gehen meist einher mit einer Zerstörung der Faserarchitektur und stellen somit kein Recycling, sondern eher ein Downcycling dar. Aus diesem Grund hat sich das Projekt „GaRecCa“ im Rahmen der Förderinitiative „KMU-innovativ“ zum Ziel gesetzt eine innovative Recyclingstrategie zu entwickeln, welche zu wesentlich besseren [...]

LINDA-INERZMAN „Konzeptionen eines stabilen Inselnetzbetriebs mit Erzeugungs- und selektivem Lastmanagement für den Fall eines Stromausfalls im übergeordneten Netz“

2018-11-05T14:34:37+00:00

Das von Prof. Dr.-Ing. Michal Finkel geleitete Forschungsprojekt LINDA-INERZMAN „Konzeptionen eines stabilen Inselnetzbetriebs mit Erzeugungs- und selektivem Lastmanagement für den Fall eines Stromausfalls im übergeordneten Netz“ hat zum Ziel, ein allgemeines Konzept zu entwickeln, welches einen stabilen Inselnetzbetrieb mit Hilfe von Einspeisung aus dezentralen Erzeugungsanlagen im Falle eines langandauernden, großflächigen Stromausfalles ermöglicht. Folgende zentrale Themen [...]

MAI Enviro und MAI Enviro 2.0

2018-07-20T13:34:42+00:00

Spitzencluster MAI Carbon MAI Enviro 1.0 | 2.0 – Vorstudie zur Lebenszyklusanalyse mit ökobilanzieller Bewertung relevanter Fertigungsprozessketten für CFK-Strukturen Im Rahmen des BMBF Projektes MAI Enviro und dem Folgeprojekt MAI Enviro 2.0 werden eine Vielzahl von Prozesstechnologien für die Fertigung von Hochleistungsfaserverbundwerkstoffen energetisch charakterisiert. Bei der Datenerhebung werden u.a. der Einfluss [...]

Überblick über die Projekte von Prof. Dr. Dr. Bernd Wagner am Wissenschaftszentrum Umwelt

2018-11-05T14:43:48+00:00

1. Integrating Water Risks in Corporate Bond Valuation Quantifying environmental risks and opportunities in the financial sector and to jointly develop and test asset class-specific tools to incorporate environmental considerations into lending and investment decisions, Projektpartner: The Global Canopy Foundation, Oxford-UK, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn-D, and VfU, Augsburg-D. Projektbeginn: Aug [...]

Panelstudie „Deutsches Nachhaltigkeitsbarometer“

2018-11-05T14:51:18+00:00

Der Lehrstuhl für BWL, insb. Innovation und internationales Management von Prof. Dr. Marcus Wagner veröffentlichte 2014 die Studie „Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement in deutschen Unternehmen“. Die Studie ist ein Teil der längerfristig angelegten Panelstudie „Deutsches Nachhaltigkeitsbarometer“ zu Nachhaltigkeitsinnovationen und betrieblichem Nachhaltigkeitsmanagement in deutschen Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes. Die Studie lief bisher über einen Zeitraum von 2001 [...]

ForCycle – Teilprojekt

2018-11-16T14:23:34+00:00

Unter anderem die energieintensive Herstellung von Carbonfasern (CF) schränkt gegenwärtig den großflächigen Einsatz von CFK vor allem im Bereich der Mobilität ein. Der Einsatz recycelter CF (rCF) kann einen Beitrag zu einem ressourceneffizienten Gesamtlebenszyklus von CF leisten. In den Arbeitsgruppen von Prof Horn, Lehrstuhl für Experimentalphysik II an der Universität Augsburg und von Prof. Drechsler, [...]

Abfallvermeidung: Kommunen bekommen einen Leitfaden um ihr Vermeidungspotenzial voll auszuschöpfen

2018-11-16T13:55:23+00:00

Die Entwicklung eines Leitfadens für kommunale Abfallvermeidungskonzepte ist das Ziel einer Studie, welche vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit gefördert wird. Die Studie wird vom Resource Lab der Universität Augsburg in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Umwelt durchgeführt. Außerdem sind die Städte Augsburg und München beteiligt. Die Vermeidung von Abfällen ist die oberste Priorität [...]

Zero Defect Additive Manufacturing (ZeDAM)

2018-11-16T14:07:44+00:00

Durch den Wandel der additiven Fertigung von einer Technologie der Prototypenfertigung hin zu einem industriell einsetzbaren Fertigungsverfahren wachsen die Anforderungen hinsichtlich der Prozessbeherrschung. Daher forschen im Rahmen einer europaweiten Kollaboration Mitarbeiter des iwb Anwenderzentrums Augsburg an der Prozessüberwachung des Elektronenstrahlschmelzens (EBM). Im Projekt ZeDAM (Zero Defect Additive Manufacturing) arbeitet das iwb mit internationalen Partnern an [...]

Morgenstadt-Konzept: Funkkaserne Süd, GEWOFAG Holding GmbH

2018-11-16T13:59:16+00:00

Zielsetzung: In Zusammenarbeit mit den Fraunhofer-Instituten für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) sowie Bauphysik (IBP) wurde für die GEWOFAG Holding GmbH auf Basis von bei den Projektpartnern vorliegenden Daten ein Steuerungssystem zur Bewertung verschiedener ressourceneffizienter Handlungsoptionen bei energieeffizienten Sanierungs-/Neubaumaßnahmen entwickelt. Das Projekt war im Rahmen der Fraunhofer „Morgenstadt-Initiative“ angesiedelt, welche die Vision nachhaltiger, ressourceneffizienter und [...]

Projektbeispiele des Lehrstuhl für Production & Supply Chain Management der Universität Augsburg

2018-11-05T15:05:42+00:00

1. Konfiguration von Beschaffungsnetzwerken für Sekundärrohstoffe Sekundärrohstoffe sind vor allem bei der Herstellung bestimmter Güter mit energieaufwendigen Produktionsverfahren unverzichtbar geworden. Forschungsgegenstand ist die Konfiguration von Beschaffungsnetzwerken unter Berücksichtigung der besonderen Merkmale dieser Sekundärrohstoffe. Anwendungsfälle hierfür sind beispielsweise im Recycling von Altpapier, Altglas oder Altmetallen zu finden. 2. Energieeinsparung durch Produktionsoptimierung in einer Färberei Fragestellung [...]

FOREnergy – Die energieflexible Fabrik

2018-11-05T15:19:20+00:00

FOREnergy ist ein Projektverbund mit Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft zur Entwicklung und Erforschung der energieflexiblen Fabrik. Mit dem Ziel der optimalen Energienutzung in der Produktion werden in insgesamt 8 Teilprojekten verschiedene Maßnahmen der Energie- und Ressourceneffizienz im Fabrikbetrieb erforscht. Die Forschungsagenda reicht von Analysen für eine grundlegende Kenntnis von Energieverbräuchen in der Produktion [...]

Intelligente Deformationskompensation im 3-D-Druck

2018-11-05T15:29:23+00:00

Ausgangslage Die Maßhaltigkeit und die Reproduzierbarkeit von Bauteilen ist neben der Wirtschaftlichkeit eines additiven Verfahrens ein wesentliches Kriterium für den Einsatz dieser Technologie in der Serienfertigung. Das pulverbasierte 3-D-Drucken bietet speziell in der letztgenannten Voraussetzung aufgrund der niedrigen Material- und Prozesskosten ein hohes Potenzial. Die Verfestigung der Bauteilschichten erfolgt durch das selektive Einbringen eines [...]

Überblick über die Projekte des Wissenschaftszentrums Umwelt

2018-11-16T13:35:59+00:00

Hier finden Sie eine kleine Auswahl laufender oder abgeschlossener Projekte des Wissenschaftszentrums Umwelt.  CO2 - Ein Stoff und seine Geschichte Lithium in Deutschland und Bolivien Projektgruppe Klima, Aerosole, Gesundheit Grüner Klee und Dynamit Nachhaltiger Umgang mit Wasser in den Alpen Gebrauchtmobiliar Ökologischer Fußabdruck Bayern Regionale Ressourcenvernetzung Biobaumwolle Stadtenergiemodell Wien Lerneinheit Stoffgeschichten für die Volkswagen AutoUni [...]

FORCiM³A

2018-11-16T14:10:22+00:00

Im Automobilbau stehen sie kurz vor dem Einsatz in der Massenproduktion; in Luft- und Raumfahrt bzw. im Rennsport sind sie schon gar nicht mehr wegzudenken; beim Snowboarden hat man sie unter den Füßen, beim Golfen oder Tennisspielen in der Hand: carbonfaserverstärkte Kunststoffe oder kurz: CFK-Werkstoffe. CFK gilt als der „Werkstoff der Zukunft“, der bereits in [...]

Projektverbund ForCYCLE – Rohstoffwende Bayern

2018-11-16T14:14:05+00:00

Zur Förderung effektiver Wiedergewinnungsverfahren und Recyclingtechnologien hat das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz den Forschungsverbund ForCYCLE ins Leben gerufen und finanziert die Arbeiten der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bayerischer Universitäten und Forschungseinrichtungen mit knapp drei Mio. Euro für eine Laufzeit von drei Jahren (2014-2016). Der Projektverbund wird vom an der Universität Augsburg angesiedelten Wissenschaftszentrum Umwelt [...]

ForChange – Forschung zu Nahrungsmittel- und Rohstoffspekulation

2018-11-05T15:36:43+00:00

Sind für Preisexplosionen bei Nahrungsmitteln und Rohstoffen eher Faktoren wie Ernteausfälle, Energiegewinnung aus Nahrungsmitteln, Änderungen im Konsumverhalten oder aber Spekulationen an den Finanzmärkten verantwortlich? Experten sind in dieser Frage bis heute uneins. Im Rahmen des Forschungsverbundes ForChange beschäftigt sich mit dieser Frage Prof. Dr. Andreas Rathgeber vom Institut für Materials Resource Management (MRM) mit seinem [...]

ExpertsClub – Energy from Biomass

2018-11-05T15:38:47+00:00

Unter dem Dach des Umweltclusters Bayern haben sich im „ExpertsClub – Energy from Biomass“ von bayerischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen im Bereich Biogas und Behandlung organischer Reststoffe zusammen geschlossen, um innovative Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und gemeinsam am Markt anzubieten. Die Mitglieder decken verschiedene Bereiche der Wertschöpfungskette ab und sind folgenden Gebieten tätig: Planung & [...]

Visualisierung von Energiedaten

2018-11-16T14:17:33+00:00

Effiziente Energienutzung setzt Verständnis über Verbrauchsprofile und Lastgänge sowie über Erzeugerprofile mit zunehmenden regenerativen Anteilen voraus. Der Visualisierung und interaktiven Exploration energiebezogener Daten kommt hier eine wichtige Rolle zu. In Form sogenannter Eco-Feedback Visualisierungen informieren sie den Verbraucher über den individuellen Ressourcenverbrauch, zu typischen Nutzungsgewohnheiten und zu Einsparpotenzialen. Im Rahmen des Projekts IT4SE werden sowohl [...]

iDetec – Kompetenzzentrum für innovative Deponietechnik

2018-11-05T15:48:39+00:00

Mit iDetec ist ein einzigartiges Kompetenzzentrum im Bereich Deponietechnik entstanden. Träger ist der Umweltcluster Bayern. In „iDetec – Kompetenzzentrum für innovative Deponietechnik“ haben sich im Jahr 2012 Kooperationspartner aus Wissenschaft, Wirtschaft und Behörden zusammengeschlossen, um gemeinsame Projekte zu umzusetzen. Durch das gebündelte Know-how der Mitglieder findet iDetec Lösungen für jedes Problem. Als Kompetenzzentrum deckt iDetec [...]

Universität Augsburg – Graduiertenkolleg Ressourcenstrategische Konzepte für zukunftsfähige Energiesysteme

2018-11-05T15:51:49+00:00

Im Graduiertenkolleg Ressourcenstrategische Konzepte für zukunftsfähige Energiesysteme werden Fragestellungen zum Umgang mit Rohstoffen und deren Auswirkungen auf das Energiesystem untersucht. Ziel ist es dabei in einem interdisziplinären Forschungsumfeld innovative Ansätze zur Steigerung der Ressourcen- und Energieeffizienz zu erarbeiten. Die angestrebten Lösungsansätze beinhalten dabei eine zukunftsweisende Rohstoffstrategie, welche alle Wertschöpfungsebenen betrachtet und somit gezielt Chancen und [...]

Nachwuchsgruppe ENREKON – Entwicklung ressourceneffizienter Energie-Kurzzeitspeicher

2018-11-05T16:11:23+00:00

Seit August 2012 arbeitet an der Universität Augsburg eine vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte interdisziplinäre Arbeitsgruppe an der "Entwicklung ressourceneffizienter Kondensatoren zur Energie-Kurzzeitspeicherung" (ENREKON). Die Gruppe wird von Materialwissenschaftler Dr. Stephan Krohns geleitet und besteht aus Nachwuchswissenschaftlern von den im Institut für Materials Resource Management fakultätsübergreifend zusammenarbeitenden Lehrstühlen für Experimentalphysik V (Prof. Dr. [...]

Cyber-Physische Produktionssysteme

2018-11-26T12:10:53+00:00

Wo steht Industrie 4.0 heute? Seit September 2012 arbeitet das Forschungsprojekt CyProS an gemeinsamen Anwendungsfällen, um Industrie 4.0 umzusetzen und Deutschland auf dem Weg zum Leitanbieter und Leitanwender für Cyber-Physische Systeme zu unterstützen. Das Ziel, Cyber-Physische Systeme in die industrielle Produktion einzuführen wurde mit mehr als 20 Konsortialpartnern realisiert. Ansätze aus dem Bereich der [...]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen