Laden...

Alle Good-Practice Beispiele aus der Wirtschaftsregion Augsburg zum Thema Ressourceneffizienz

  • BMK electronic services GmbH

    Die Elektronik des Roboters ist nach 15 Jahren kaputt oder veraltet? Das ist noch lange kein Grund zur Neuanschaffung, denn auf solche Fälle hat sich die BMK electronic services GmbH in Augsburg spezialisiert. Mit ihren Reparatur- und […]

  • Die sauberste industrielle Druckluft weltweit stammt aus Augsburg

    Die herkömmlichen Einsparmöglichkeiten bei der Druckluft waren einem Augsburger Unternehmen nicht genug: Das Unternehmen Aquaair rollt seit 2011 den weltweiten Kompressoren-Markt mit einer neuen innovativen Generation von ölfreien, […]

  • Grüne Wege aus der Coronakrise: Nachhaltige Masken made in A³

    Eine Krise kann nicht nur eine Herausforderung, sondern auch eine Chance für Veränderung sein. So bietet auch die durch die COVID-19 Pandemie ausgelöste Krise für Unternehmen die Möglichkeit, neue Wege zu gehen und das eigene wirtschaftliche […]

  • Antriebstechnik aus A³ sorgt für mehr Speed in der Elektromobilität

    Elektroautos sind beim derzeitigen Stand der Technologie nicht automatisch umweltfreundlich: Während ein Auto der Kompaktklasse E bereits nach 21.000 Kilometern in Sachen Klimaschutz dem Benziner überlegen ist, müsste ein Auto der Oberklasse bis […]

  • Moderne Ingenieurswerkstoffe – nachhaltig und digital

    Aus dem Programm des Technologietransfer-Kongresses am 31.03.2020: Der international anerkannte Experte für Faserverbundkeramiken, Prof. Dietmar Koch, informiert in Vortrag A3 über nachhaltige und digitale Werkstoff-Forschung am Augsburger […]

  • Wie holt man Kunststoff aus Altpapier?

    Eine neue Recyclingtechnologie aus dem Wirtschaftsraum Augsburg wird jetzt auch mit Verbundmaterialien fertig! Wer schon einmal ratlos mit der Papierpackung, dem Klebeetikett, dem Coffee to Go-Becher oder dem Foto in der Hand vor dem Mülleimer […]

  • ForCYCLE II – Augsburg forscht für mehr Ressourceneffizienz in der bayerischen Wirtschaft

    Mit gleich drei Forschungsprojekten sind Augsburger Forschungseinrichtungen beim vom Freistaat Bayern geförderten Projektverbund ForCYCLE II zum Zuge gekommen. Den bayernweit 11 Forschungsvorhaben stellt der Freistaat rund drei Millionen Euro […]