Mit den Seminaren des VDI Zentrums Ressourceneffizienz (VDI ZRE) bilden sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verarbeitenden Unternehmen und Beraterinnen und Berater gezielt in der Ressourceneffizienz (Material- und Energieeffizienz) weiter und erlernen praxisnahes Know-how zur Umsetzung von Maßnahmen.

Effizienz sichert nicht nur die Wettbewerbsfähigkeit, sondern macht jeden Betrieb fit für die künftigen Herausforderungen am Markt. Darüber hinaus tragen Unternehmen, die ressourceneffizient arbeiten, zur Reduzierung der CO2-Emissionen und damit zum Klimaschutz bei.

Die Fraunhofer Projektgruppe RMV vermittelt in ihrer Lernfabrik am Standort Augsburg anwendungsorientiertes Methodenwissen sowie Best‑Practice-Beispiele zur Ressourceneffizienzsteigerung in der Produktion. Das vermittelte Wissen wird anhand von Übungen vertieft. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars führen mehrstufige Fertigungsprozesses an Anlagen eigenständig durch.

Die Inhalte im Detail:

  • Einführung in das Thema Ressourceneffizienz
  • Energieeffizienz in der Produktion: Messmethoden mit stationären und mobilen Messgeräten (Theorie und Praxis)
  • Identifikation von Ressourcenverschwendungen (Theorie und Praxis)
  • Bilden geeigneter Kennzahlen in der Produktion (Theorie und Praxis)
  • Einführung und energetische Optimierungspotenziale im Bereich der Technischen Gebäudeausrüstung (Theorie und Praxis)
  • Abwärmenutzung allgemein und methodische Herangehensweise mittels Pinch-Analysen (Theorie und Praxis)
  • Ökonomische und ökologische Bewertung von Optimierungsmaßnahmen (Theorie und Praxis)
  • Best Practice Beispiele zur Steigerung der Ressourceneffizienz
  • Förderprogramme zu Energieeffizienz

Der zweitägige Kurs ist sowohl für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verarbeitenden Unternehmen als auch für Beraterinnen und Berater offen.

Die Veranstaltung im Überblick

Wann:

15.-16. Mai 2019

Veranstaltungort:

Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Provinostr. 52
86153 Augsburg

Kosten:

  • 198,- Euro (zzgl. MWSt.) für Unternehmen mit bis zu 499 Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern

Hier können Sie sich anmelden:

zur Anmeldung