Loading...

FOREnergy - Die energieflexible Fabrik

FOREnergy ist ein Projektverbund mit Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft zur Entwicklung und Erforschung der energieflexiblen Fabrik.
Mit dem Ziel der optimalen Energienutzung in der Produktion werden in insgesamt 8 Teilprojekten verschiedene Maßnahmen der Energie- und Ressourceneffizienz im Fabrikbetrieb erforscht.

Die Forschungsagenda reicht von Analysen für eine grundlegende Kenntnis von Energieverbräuchen in der Produktion über Möglichkeiten zur Erhöhung der Energieflexilibtät, d.h. einer bewussten Steuerung des Energiebedarfs bis hin zu Planungs- und Steuerungsansätzen zur Anpassung des Energiebedarfs an das -angebot und zugehöriger Wirtschaftlichkeitsüberprüfung.

Die Summe aller Ergebnisse wird in Form eines aus simulierten und realen Elementen bestehenden Demonstrators der „energieflexiblen Fabrik“ dargestellt.

Projektwebsite: www.forenergy.de

Hier finden Sie eine kleine Auswahl laufender oder abgeschlossener Projekte des Wissenschaftszentrums Umwelt.

Weitere aktuelle Informationen zu den genannten und weiteren Projekten finden Sie hier.

Dr. Jens Soentgen

Wissenschaftlicher Leiter
Universität Augsburg – Wissenschaftszentrum Umwelt (WZU)
Universitätsstraße 1a
86159 Augsburg
Tel +49 821 598-3560
Fax +49 821 598-3559

Anwendungs- und Technologiebereiche:

Bauen / Gebäude / Baustoffe
Energie
Energieeffizienz
Energieerzeugung / Erneuerbare Energien
Energiespeicher
Energietechnik / -systeme
Produkte & Prozesse
Produktionstechnologie / Mechatronik & Automation

Phasen im Produktlebenszyklus:

Montage
Produktion