Forschungseinrichtungen

Forschungseinrichtungen 2017-11-16T12:36:37+00:00

Unsere Kompetenzen im Bereich der Ressourceneffizienz in Augsburg und Bayern

DLR – Institut für Test und Simulation von Gasturbinen

2018-02-28T11:45:25+00:00

Das Institut für Test und Simulation für Gasturbinen erforscht neue Triebwerkstechnologien durch die Koppelung numerischer und experimenteller Verfahren zur Validierung innovativer Lösungsansätze. Die technischen Herausforderungen sind dabei hohe Drehzahlen, hohe Temperaturen, hohe Druckverhältnisse und damit verbundene komplexe Lastkollektive der Triebwerkskomponenten in Verbindung mit erhöhten Lebensdaueranforderungen. Die digitalen Modelle neuer Lösungen für Kompressor- und Turbinenbauteile werden [...]

iwb Anwenderzentrum Augsburg

2017-11-16T11:12:35+00:00

Durch anwendernahe Forschung wird am iwb seit 20 Jahren modernstes produktionstechnisches Wissen erarbeitet und insbesondere an die mittelständische Wirtschaft weitergegeben.

Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik (IGCV)

2017-11-16T11:12:36+00:00

Das Fraunhofer IGCV betreibt produktionstechnische Forschung mit dem Schwerpunkt eines ressourceneffizienten Produktionsbetriebs.

Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg

2017-11-16T11:12:23+00:00

Die Hochschule Augsburg ist mit ihren technischen, wirtschaftswissenschaftlichen, gestalterischen und interdisziplinären Studiengängen wesentlicher Impulsgeber für die Entwicklung und Nachwuchsförderung der gesamten Region.

Bayerisches Landesamt für Umwelt

2017-11-16T11:12:29+00:00

Das Bayerische Landesamt für Umwelt (LfU) ist Bayerns zentrale Fachbehörde für Umweltschutz, Geologie und Wasserwirtschaft. Es arbeitet als Dienstleister (Beratung, Gutachten, Forschung) für Wirtschaft, Wissenschaft, Kommunen, Behörden, Politik und Öffentlichkeit.

bifa Umweltinstitut GmbH

2017-11-16T11:12:23+00:00

Die bifa Umweltinstitut GmbH bietet ihren Kunden aus sämtlichen Branchen und für öffentliche Institutionen Entwicklungs-, Engineering- und Beratungsdienstleistungen rund um den technischen Umweltschutz.

Universität Augsburg – Lehrstuhl für Experimentalphysik V

2017-11-16T11:12:31+00:00

Der Lehrstuhl für Experimentalphysik V gehört zum Institut für Physik, ist Mitglied im Institut für Materials Resource Management und widmet sich unter der Leitung von Prof. Dr. Dipl.-Ing. Alois Loidl den grundlagenorientieren Materialwissenschaften.

Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV, Institutsteil Funktionsintegrierter Leichtbau

2017-12-13T09:51:25+00:00

Übergeordnetes Ziel des Fraunhofer IGCV Institutsteil Funktionsintegrierter Leichtbau ist die industrienahe Entwicklung und Erprobung robuster, automatisierter Fertigungstechnologien für Leichtbaustrukturen, die einen ganzheitlichen ...

Universität Augsburg – Wissenschaftszentrum Umwelt

2017-11-16T11:12:21+00:00

Das Wissenschaftszentrum Umwelt (WZU) der Universität Augsburg führt die umweltwissenschaftlichen Kompetenzen der Universität Augsburg, der im Umweltbereich tätigen Institutionen und NGOs und Unternehmen zusammen und ...

Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie Augsburg des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt

2017-12-13T09:51:48+00:00

Aufgabe des Zentrums für Leichtbauproduktionstechnologie in Augsburg ist die Entwicklung von Strategien zur automatisierten Produktion von Leichtbaustrukturen aus CFK und anderen Leichtbau-Werkstoffen.

Universität Augsburg – Lehrstuhl für Innovation und internationales Management

2017-11-16T11:12:29+00:00

Der Lehrstuhl für BWL, insbes. Innovation und internationales Management von Prof. Dr. Marcus Wagner legt in Forschung, Lehre und Praxis einen Schwerpunkt auf strategisches und internationales Innovations- und Nachhaltigkeitsmanagement.

Universität Augsburg

2017-11-16T11:12:22+00:00

Die Universität Augsburg zählt zu den jungen Reformuniversitäten Bayerns. Sieben Fakultäten bieten derzeit 18.300 Studierenden ein breites Spektrum von ca. 80 Bachelor-, Master- und Staatsexamensstudiengängen in den Bereichen ...

Universität Augsburg – Lehrstuhl für Ressourcenstrategie

2017-11-16T11:12:30+00:00

Der Lehrstuhl forscht und lehrt an der Schnittstelle zwischen Materialwissenschaften, Geographie, Betriebswirtschaftslehre und Sozialwissenschaften. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Institut für Physik, dem Lehrstuhl für Pädagogik und dem Lehrstuhl für Politikwissenschaft ...

Universität Augsburg – Lehrstuhl für Production und Supply Chain Management

2017-11-16T11:12:30+00:00

Bei Ressourceneffizienz haben Unternehmen oft technische Lösungen im Fokus: Oft können aber über organisatorische Verbesserungen und die Gestaltung des Produktionsprozesses und zielgerichtetes Ressourcenmanagement große ...

Fraunhofer Projektgruppe Wirtschaftsinformatik und Kernkompetenzzentrum Finanz- und Informationsmanagement

2017-11-16T11:12:21+00:00

Das Kernkompetenzzentrum Finanz- und Informationsmanagement (FIM) und die Fraunhofer-Projektgruppe Wirtschaftsinformatik des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informationstechnik (FIT) haben sich als anerkanntes Forschungszentrum ...

Universität Augsburg – Institut für Materials Resource Management

2017-11-16T11:12:22+00:00

Das an der Universität Augsburg beheimatete Institut für Materials Resource Management (MRM) ist ein Zusammenschluss von Material- und Wirtschaftswissenschaftlern sowie Ressourcenstrategen.

Universität Augsburg – Professur für Wirtschaftsinformatik

2017-11-16T11:12:30+00:00

Eingebettet in das Institut für Materials Resource Management beschäftigt sich die Arbeitsgruppe um Prof. Rathgeber mit verschiedenen Fragestellungen rund um Finanz- und Rohstoffmärkte.

Universität Augsburg – Anwenderzentrum Material- und Umweltforschung

2017-11-16T11:12:23+00:00

Das Anwenderzentrum Material- und Umweltforschung (AMU) ist die spezielle Transferstelle der Universität Augsburg für alle physikalisch/chemischen oder materialwissenschaftlichen Fragestellungen.

Universität Augsburg – Resource Lab

2017-11-16T11:12:35+00:00

Aufgrund der Bedeutung strategischer Rohstoffe und Technologiemetalle für Wirtschaft und Gesellschaft sind zukunftsorientierte Produktions-, Nutzungs- und Recyclingkonzepte essentiell.